Berichte & Nachrichten

Das Schaufenster der Frisurenschmiede erhält durch die LandFrauen eine neue Ansicht

|   Gemeinde

Deko-Ideen aus Weiden setzen Akzente

Die Weihnachtszeit neigt sich dem Ende entgegen und so war es nun an der Zeit, dem Schaufenster der Frisurenschmiede von Maren Busse ein anderes Aussehen zu verschaffen.

Mit Flechtobjekten aus heimischer Weide, deren Herstellung schon in mehreren Seminaren bei Anne Tostmann in Eldingen erlernt werden konnte, gestalteten die LandFrauen den Eingangsbereich.

Von kleinen „Bonbons“ oder Körbchen in Rasseltechnik, über die Kniffe in „Burkina-Faso“ bis hin zu größeren Gestaltungselementen sind viele Accessoires beim Eintreten oder im Vorbeischlendern zu bestaunen.

Die LandFrauen freuen sich durch die Gestaltung des Schaufensters einen kleinen Einblick in ihr großes Angebot für alle Frauen auf dem Lande geben zu können.  

Zurück